Das Reisen führt uns zu uns zurück.  Albert Camus

 

Das Buch zur Nordeuropa-Tour ist da!

 

Trotzdem aufbrechen

Mit Fahrrad und Zelt allein zum Nordkap und um die Ostsee

 

 von Angelika Wilke

 

Das

 


erschienen 11/21 bei: 360°medien Verlag - traveldiary

ISBN: 978-3-947944-13-2

224 Seiten, Karte, 123 Abbildungen - 16,80 Euro



Portofrei (innerhalb Deutschlands) auch gerne zu bestellen unter: angelika_wilke@gmx.de oder Tel. 04344/30 49 97

 

 

Meine Reise führt durch neun Länder zum Nordkap sowie zurück nach Süden - insgesamt fast 5400 Radkilometer weit.

Die drei Kinder sind inzwischen erwachsen - da passt das große Abenteuer doch! Andrerseits, lässt sich der Traum trotz eines Handicaps, das seit Jahren immer mit dabei ist, verwirklichen? Ohne aufzubrechen, wird es nie Klarheit darüber geben, was sein kann und was nicht. Also geht es los gen Osten, durch Mecklenburg-Vorpommern und Nordpolen - dann im Baltikum schließlich nach Norden.

Da sind schon zwei Dinge klar: Mit der "Salamitaktik" im Kopf zu radeln, bringt Vorteile. Aber vor allem prägen sich Begegnungen mit Einheimischen ein: freundlichen, grummeligen - jedoch stets hilfsbereiten.

Gerade in den fantastisch weiten Landschaften Finnlands, Norwegens und Schwedens, als das Vorankommen richtig hart wird, gibt es zudem eine Menge über sich selbst zu lernen: Was passiert, wenn ich meine Grenzen überschreite? Wie gehe ich mit Angst um? Und wie mit den ach so fixen "Velo-Kollegen"?

Manchmal scheint aufzugeben, die bessere Entscheidung zu sein. Aber im Verlauf der Reise wächst die Gewissheit, dass der lange Weg nach Norden trotz allem der richtige ist.