Das Reisen führt uns zu uns zurück.  Albert Camus

 

 

 

Herzlich willkommen zu meinen Reisen durch 

faszinierende Landschaften und spannende  

Lebensgeschichten!  

 

Als freie Journalistin schreibe und fotografiere ich in den Bereichen Reisen (vor allem per Fahrrad und zu Fuß), Kinder und Natur. 

Als qualifizierte Betreuungskraft (nach 87b SGB XI) verfasse ich gemeinsam mit Senioren Geschichten aus ihrem Leben. Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten "Bücher" und "Biografiearbeit". 

 

Reiseprojekt 2017

 

 

 


Nordwärts, endlich!

Das Nordkap hat mich schon lange fasziniert – weniger das windige Plateau als solches, sondern der Weg mit dem Fahrrad dorthin. Hinauf durchs Baltikum und Finnland bis zu diesem nördlichsten, auf Straßen erreichbaren Felsen Europas. Aufs Eismeer gucken, nur noch Spitzbergen zwischen mir und dem Nordpol. Soweit der Traum.

Diesmal will ich von der Haustür aus losradeln, mit gerade so viel Gepäck, dass es nicht richtig ungemütlich wird. Nach meiner Lieblingsvorstellung käme ich dort auch genauso wieder an – via Schweden und Dänemark zurück nach Holstein.

Ein leichtes Zelt wartet zusammengerollt in der Schublade. Der Job ist gekündigt, die inzwischen vollständig erwachsene Familie hat sich einigermaßen an mein neues Reiseprojekt gewöhnt. Nach Ostern brezelt ein Mechaniker das Fahrrad auf. Die bunten Packtaschen sind gut, wie sie sind.

Und ich, bin ich auch gut, wie ich bin? Mit über fünfzig nicht zu bequem und vernünftig? Ich weiß inzwischen ein weiches Bett zu schätzen.

Aber der hohe Norden lockt, die undosierte Freiheit winkt unwiderstehlich. Zwar weiß ich natürlich nicht, was aus meinen Radnomadenträumen wird … vielleicht jedoch ist das gar nicht die Hauptsache. Sondern aufzubrechen und unterwegs zu sein.

Schönberg, April 2017


Mehr auf der Seite Nordkap und zurück